Savedroid: Wird dieser ICO alle Rekorde brechen?

Der Pre-Sale war bereits nach nur 7 Stunden mit 500 Millionen Tokens ausverkauft. Auch die Reservierung für den Main-Sale wird frühzeitig  – aufgrund der hohen Nachfrage – am Sonntag den 04.02.2018 beendet. Wird der Savedroid ICO alle Rekorde brechen?

Nach dem Rekord-Pre-Sale im Januar scheint der Hype nicht abzuflachen. Die Vorreservierung wird frühzeitig beendet und das bei einem Total Supply von 10 Milliarden (wovon 6 Milliarden Tokens für den Verkauf bestimmt sind) . Ich bin täglich in der Savedroid-Community aktiv und  bemerkte eine extrem hohe Nachfrage der Asiaten, was bei Crypto’s nichts ungewöhnliches ist. Jedoch habe ich das nicht bei Savedroid erwartet, da es sich aktuell um das einzige ICO nach deutschem Recht handelt. Demnach sind die Asiaten entweder extrem gut informiert und recherchieren nach weltweiten Investitionsmöglichkeiten oder Savedroid hat eine internationale Reichweite. Beides ist für die Kursentwicklung sehr positiv und jeder der sich nur ein wenig mit Kryptowährungen beschäftigt, weiß welchen Einfluss die Asiaten haben.

Woher kommt das Potential?

Jeder der einen Einstieg in die Kryptowelt wagen möchte oder diesen Schritt bereits hinter sich hat, weiß auch das es eine gewisse Hürde darstellt. Ich selbst habe erst einige Monate gezögert und mich dann wochenlang mit dem Thema beschäftig, bevor ich das erste Fiat gegen Krypto getauscht habe. Welche Markplätze sind sicher? Was für Gebühren kommen auf mich zu? Worauf muss ich achten? Hier beschreibe ich meinen Einstieg.

Savedroid bietet zukünftig nicht nur das automatisierte Sparen, durch smarte Regeln, sondern auch den leichten Einstieg in die Krypto-Welt. So soll ein Marktplatz bzw. Exchange direkt in die App integriert werden und das für die gängigsten Crypto’s. Darüber hinaus werden auch die passenden Wallet’s angeboten, die als Geldbörse für das digitale Geld fungieren. Durch die vorhandene Verbindung mit dem eigenen Girokonto, können so aus einer Anwendung heraus – in revolutionärer Weise – Transaktionen in beide Richtungen stattfinden.

Coinbase Killer?

Damit könnte Savedroid Coinbase überholen, der aktuelle Marktführer mit einem Umsatz von $811 Millionen im Jahr 2017. Dieser bietet jedoch nur wenige Währungsvarianten (Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum und Litecoin). Die Transaktionsgebühren werden mit dem Savedroid-Token (SVD) bezahlt. Eine internationaler Nutzung, würde den Kurs explodieren lassen. Das Deflationsverfahren wird diesen Verlauf noch beschleunigen. Jeder an das Unternehmen zurückgeführte Token wird unwiderruflich zerstört. Somit sinkt der Total Supply. Der Total Supply zusammen mit dem Market Cap beeinflussen direkt den Kurs:

Market Cap / Total Supply = Price

In dem Beitrag Coin: Der Blick in die Zukunft gehe ich genauer auf diesen Thema ein.

Die letzte Chance um SVD zu sichern

Bis zum Sonntag, den 04.02.2018 ist die Reservierung der Tokens noch möglich. Hierzu gibt man lediglich die Menge und Zahlungsmethode an. Es stehen neben Kreditkarte, auch Sofortüberweisung oder Lastschrift zur Verfügung. Auch hier ist Savedroid beispiellos. Die Bezahlung erfolgt zum Start des Main-Sales am 09.02.2018. Ich habe leider keine Glaskugel und kann nicht in die Zukunft schauen. Aber ich halte gerade zum Start einen Kurs von $0,10 bis $0,30 als sehr realistisch. Gerade wenn man die hohe Nachfrage betrachtet.

Ich muss darauf hinweisen, dass ich kein Investmentberater bin. Neben meiner Recherche, musst auch du selbst aktiv werden, bevor du in Projekte wie Savedroid einsteigst. Investiere immer nur das Geld, dass du auch verlieren kannst. Dazu solltest du dich möglichst breit aufstellen und nicht alles auf ein “Pferd” setzen.

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.